Software GbR

Heise Security

  1. Die Biden-Regierung hofft, die digitale Finanzinfrastruktur zu zerstören, die solche Cyber-Erpressungen erst ermöglicht. Die Spur führe nach Russland.
  2. Die IT-Sicherheitsfirma Bitdefender hat ein neues universelles Entschlüsselungstool für Betroffene aller REvil-Ransomware-Angriffe bis Juli veröffentlicht.
  3. Über eine kritische Sicherheitslücke haben sich APT-Gruppen Zugang zu den Netzwerken mehrerer Organisationen verschafft.
  4. Kritische Lücken in der Microsoft-Cloud ermöglichen Root-Angriffe auf Linux-VMs. Microsoft weist die Verantwortung für wichtige Updates allerdings von sich.
  5. Offenbar werden Fälschungen bekannter Entwickler-Tools verbreitet, um Malware auf Macs einzuschleusen. Apple steuert gegen.
  6. Ein auf die Geräte spezialisiertes Botnetz hat in den vergangenen Monaten großangelegte Angriffe auf Cloudflare und Yandex zu verantworten.
  7. Die Server werden seit 2020 nicht mehr mit Updates versorgt. Angreifer können sie nun über eine Lücke in der Firmware der Admin-Schnittstelle IMM kapern.
  8. Sicherheitsforscher aufgepasst: Das neue Kali Linux ist da. Erstmals kann man das Pentesting- und Forensik-Tool auch auf einer Smartwatch nutzen.
  9. Die Software "OMEN Gaming Hub" für Gaming-Laptops und -Desktops von HP nutzte einen verwundbaren Treiber. Seit Ende Juli stehen Updates bereit.
  10. Das Sicherheitstool der c't-Redaktion Desinfec't 2021/22 ist in einer neuen überarbeiteten Version erschienen. Es ist auch auf einem USB-Stick erhältlich.
  11. Angreifer könnten vier Sicherheitslücken kombinieren, um bestimmte Kunden der Cloud-Computing-Plattform Azure zu attackieren.
  12. An zwei Tagen entwickeln Sie einen praktischen Leitfaden zu sicheren Nutzung von AWS, Azure und Co. Für Schnellentschlossene sind noch einige Plätze frei.
  13. Es sind wichtige Sicherheitsupdates für verschiedene Anwendungen von Adobe erschienen. Der Softwarehersteller stuft viele Schwachstellen als kritisch ein.
  14. Admins aufgepasst: SAPs Security Advisory zum Patchday im September beinhaltet gleich fünf Hinweise zu kritischen Lücken in NetWeaver und weiteren Produkten.
  15. Seit Anfang September haben Angreifer eine Windows-Lücke im Visier. Nun gibt es Sicherheitsupdates. Auch PrintNightmare spielt am Patchday nochmal eine Rolle.
Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite. Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.